Welches Zitronengelb meinen Sie denn?

„Das gelb muss wärmer sein“ – „Nein, das soll so aussehen wie diese Zitrone.“ – „Aber die geht doch ins grünliche …“.
Diese zeit- und nervenraubenden Diskussionen haben dank der neuen caddon Technologie ein Ende.

Mit ihr können Sie weltweit mit Ihren Partnern und Kunden Abmusterungsprozesse auf Basis digitaler, multispektraler Datensätze per Web und Telefon schnell und effizient durchführen. Denn color:communication bringt den visuellen Eindruck mit exakten Messwerten zusammen – und zwar Pixel für Pixel – ganz egal, ob es sich um strukturierte, gemusterte oder gewölbte Materialien handelt. Damit macht diese weltweit einzigartige Technologie Farbeindrücke erstmals objektiv und unterscheidet sich deutlich vom klassischen Farbmanagement.

Das Aufnahmengerät can:scan erzeugt Photos, bei denen jeder Pixel ein spektraler Messwert ist.

Worin unterscheidet sich color:communication vom klassischen Farbmanagement?

Im Farbmanagement werden einzelne „Spotcolors" oder Prozessfarben gemessen, profiliert und reproduziert. Die Werte beziehen sich also auf Uni-Referenzfarben. Stimmen die Referenzfarbfächer an einem entsprechenden Dokument oder Objekt, geht man von einer korrekten Reproduktion der Vorgabe aus. Dieser Workflow wird allgemein als Colormanagement oder Farbmanagement bezeichnet. color:communication ist dagegen ein bildgebendes Messverfahren, das caddon entwickelte und insbesondere die exakte Messung farbig gemusterter und strukturierter Oberflächen ermöglicht.

Das System zur multispektralen Farbkommunikation von caddon besteht aus vier auch unabhängig voneinander einsetzbaren Modulen.

Diese innovative, weltweit einzigartige Lösung ist das Ergebnis einer langen, praxisnahen Forschung durch caddon, in die auch über 15 Jahre Erfahrung der RWTH Aachen, eine der renommiertesten Technologie-Hochschulen Deutschlands, eingeflossen sind.

Der Betrachterplatz can:view stellt diese unter den gewünschten Lichtbedingungen optimal dar.

Die Software can:connect berechnet aus den Spektren der einzelnen Bildpunkte einer multispektralen Datei die korrekten Farbwerte für die Wiedergabe auf Monitoren oder Druckern.

Das Photoshop Plug-in can:change ermöglicht die einfache Übertragung der errechneten Farbwerte in die zu retuschierenden Bilddaten.

»mehr »weniger

caddon printing & imaging GmbH · Stadionstraße 6 · 70771 Leinfelden-Echterdingen · Tel +49 (0) 711 / 99096-5 · Fax +49 (0) 711 / 99096-99